Auslandsjahr in Irland

Auslandsschuljahr in Irland Erleben!

Now You! learn & travel hat sich auf die Vermittlung von High-School-Year / Auslandschuljahr in Irland spezialisiert.  Es stehen sowohl öffentliche High-Schools (Irland-Classic Option) als auch Privattagesschulen oder Privatinternatsschulen (Irland-Select Option) als Möglichkeiten zur Verfügung. 

Englisch mit Kultur, Landschaft & Irlands Menschen!  Sicher im Englischen wird man am einfachsten und effektivsten in einem englischsprachigen Land. Wer als Jugendlicher für mehrere Monate eine Schule im Ausland besucht, macht eine Erfahrung, an die er sich ein Leben lang gern zurückerinnert. Lerne Irland kennen, seine Menschen und seine Kultur, lebendige Städte, traumhafte Naturlandschaften mit Klippen, Seen und Torfmooren.  Ebenso wichtig sind die unglaublich gastfreundlichen und herzlichen Menschen – Du wirst Dich in Irland sofort wohlfühlen! Schließe neue Freundschaften – in jedem Fall wird ein Auslandsaufenthalt eine Bereicherung für Dich sein!

Für Schüler*innen, die Interesse haben, einen Auslandsaufenthalt / ein Auslandsjahr in Irland zu verbringen, biete ich zusammen mit etablierten und spezialisierten Organisationen in Irland, die vor Ort ansässig sind, attraktive Möglichkeiten für Teenager. 

In einem ausgiebigen unverbindliches Beratungsgespräch besprechen wir den Auslandsaufenthalt / das Auslandsjahr in Irland. Was ist für Dich und Deine Eltern wichtig? Welche Wünsche hast Du für einen Schulaufenthalt? Soll es Irland-Classic oder Irland-Select sein? 

Ich unterstütze Dich und Deine Eltern bei den Vorbereitungen und helfe Euch, die notwendigen Unterlagen auszufüllen. 

Während des gesamten Voraufenthalts-/Vorbereitungsphase bin ich für Dich und Deine Eltern die direkte Ansprechpartnerin. 

Die Organisationen in Irland, Deine Gastfamilie und eine persönliche Kontaktperson sind von Deiner Ankunft in Irland bis zu Deiner Abreise für Dich da. Ich bleibe der Hauptansprechpartner für Deine Eltern, bis Du aus Irland zurückkehrst. 

So wird ein persönlicher und individueller Service vor und während deines Aufenthalts in Irland gewährleistet.

Schulaufenthalt in Irland für das schuljahr 2022-2023

  • z. B. 1 Term (Ende Aug. 2022 bis Weihnachten)
  • oder 1 Term+ (Ende Aug. 2022 bis Ende Jan. 2023)
  • Irland-Classic oder Irland-Select?
shutterstock_779645395_auslandsjahr_01

Aufenthalt Dauer

Die Dauer des Aufenthalts ist variabel – von 1-Term Placement bis hin zu einem ganzen Schuljahr. Die irischen Organisationen sind stolz auf ihre lange und bewährte Zusammenarbeit mit verschiedenen weiterführenden Schulen und Gastfamilien vor Ort.

Öffentliche High-Schools:

  • Academic Year Placement: Ende August bis Ende Mai des Folgejahres (ca. 40 Wochen)
  • 1-Term Placement:   Ende August bis Weihnachten (ca. 17 Wochen) 
    oder Anfang Januar bis Ostern (ca. 11-12 Wochen)
  • 1-Term+  Placement:   Ende August bis Ende Januar des Folgejahres (ca. 25 Wochen) – mit Weihnachten in Irland!
  • 2-Terms Placement:   Ende August bis Ostern des Folgejahres (ca. 31 Wochen) oder Anfang Januar bis Ende Mai (ca. 16 – 20 Wochen)

 

Private Schulen in Irland:

Internatsschulen in Irland akzeptieren nur Bewerber*innen, die mindestens ein Schuljahr bleiben, da die Internatsplätze begrenzt sind. Kürzere Internatsaufenthalte sind manchmal möglich – aber die Bestätigung des Internatsplatzes erfolgt erst sehr kurzfristig, z. B. im Juli für einen Platz Ende August.  Je nach Kapazität der Schule können auch Kurzaufenthalte zwischen Januar und dem Ende des Schuljahres im Mai möglich sein.  

Private Tagesschulen sind eine sehr gute Alternative, wenn kürzere Aufenthalte gewünscht sind, allerdings ist auch hier ist eine frühzeitige Anmeldung sehr empfehlenswert. Je nach Schule können Anträge für ein ganzes Schuljahr Priorität haben. 

Interessiert?  Möchtest du mehr darüber erfahren? Dann vereinbaren noch heute eine unverbindliche Beratungsgesprächs per Telefon oder E-Mail. Ich freue mich darauf, von Dir und Deine Eltern zu hören!

Auslandsschuljahr in Irland

Irland: Schulsystem – Schuljahr – Wahl der Schule

Berichte aus "Mein Auslandsjahr"

Häufig gestellte Fragen

Öffenliche High-Schools: Anmeldeschluss ist in der Regel fünf bis sechs Monate vor Abreise, damit alle nötigen Formalitäten in Ruhe erledigt werden können. Aber für “späte Entscheider” immer nachfragen, und die verfügbaren Optionen können besprochen werden.  Allerdings ist es empfehlenswert, sich so früh wie möglich anzumelden denn es gibt eine Menge an Papierkram zu erledigen und es gibt an den teilnehmenden Schulen nur eine  begrenzte Zahl an Plätzen. Außerdem brauchen wir Vorlaufzeit, um möglichst auf Deine Wünsche bezüglich der Schule und Gastfamilie eingehen zu können. 

Für Privatschulen: um die bestmögliche Chance auf einen Platz an der Wunsch-Privatschule zu gewährleisten, sollte der Organisationsprozess im Frühherbst für das folgende Schuljahr beginnen, sodass die Bewerbung an der gewählten Privatschule spätestens Anfang Januar des gewünschten Schuljahres schon vorliegt.

Empfehlenswert ist direkt am Anfang des irischen Schuljahres, Ende August/Anfang September. Es ist auch möglich, von Januar bis Ostern oder von Januar bis Mai zu gehen.  In Irland beginnen die Sommerferien für alle Schüler, die kein Staatsexamen ablegen (z.B. Abitur), Ende Mai.

Ja, das Englisch in Irland entspricht dem Englisch, das in Deutschland in den Schulen gelehrt wird. Wie z.B. in jeder Region Deutschland und Großbritanniens, gibt es auch hier unterschiedliche Akzente und Dialekte. Mit dem irischen Englisch kannst Du ganz „normal” überall auf der Welt kommunizieren.

Die Gastfamilien sind sorgfältig von den Organisationen in Irland überprüft und bewertet.  Gib Dir und Deiner Gastfamilie Zeit, einander kennenzulernen. Einige Familien haben viele Jahre Erfahrung mit der “hosting” internationaler Schüler*innen, andere sind “neu” in der “hosting” eines internationalen Schülers und alle Gastfamilien werden von den irischen Organisationen unterstützt und begleitet. Wenn konkrete Gründe für einen Wechsel vorliegen, besteht die Möglichkeit eines Gastfamilien-Wechsels. Sprich uns an!

Ist aber auch ein Schulwechsel erforderlich, so sind Mehrkosten für eine andere Schuluniform, andere Schulbücher und Bustickets zu berücksichtigen.

Ja, bei “long stays” wie dem Auslandsjahr hast Du Dein eigenes Schlafzimmer. Das Bad teilst Du in der Regel mit den Familienmitgliedern.

Ja, das ist möglich. Bitte so früh wie möglich nachfragen, damit es mit der Schule und der Gastfamilie geklärt werden kann. Deine Eltern müssen sich in dem Fall mit Eurer Schule zu Hause absprechen.

Die Kosten für Flüge nach Irland sind in den angegebenen Preisen nicht enthalten. Die Flüge nach/von Irland musst du/deine Eltern selbst buchen. Wann Flüge gebucht werden sollen und mögliche Flugoptionen Informationen erhältst du rechtzeitig von Now You! learn & travel. 

Während der ganzen Vorbereitung steht Now You! in engem Kontakt mit Dir und Deinen Eltern und mit den irischen High-School Organisationen. Die Anreise ist in der Regel am Wochenende vor Schulbeginn in Irland. Den Flug solltest Du erst nach der schriftlichen Bestätigung von Now You! buchen. Wann Flüge zu buchen sind, wird von Now You! mit dir/deinen Eltern koordiniert.  

Bei Ankunft in Irland am Flughafen wirst Du von den irischen Organisation abgeholt und zur Gastfamilie (oder zum Internat) gebracht. Wer dich am Flughafen abholen wird, wird dir vor deiner Reise nach Irland mitgeteilt. Die irischen Organisationen werden nach der Ankunft in Irland eine Orientierungsveranstaltung für neue internationale Schüler*innen organisieren.  Einige organisieren diese in den ersten Tagen nach Ihrer Ankunft, andere in den ersten 4 Wochen.  Die Schuluniform (im Preis inbegriffen) wird auch in den ersten Tagen vor Schulbeginn gekauft. Ein oder zwei Tage später geht’s dann los mit der Schule.

Ja, die Familien haben entweder Erfahrung (durch ein Familienmitglied) oder sie haben sich über diese spezielle Diät vorab informiert.

Ja, das geht  – am besten in der Ferienzeit oder am Ende Deines Aufenthaltes. Es wird empfohlen, dass in den ersten 8-10 Wochen keine Besucher von “zu Hause” kommen, um sicherzustellen, dass du dich in der Anfangsphase nach deiner Ankunft in Irland so gut wie möglich integrierst.  Auch Besuche von zu Hause in der Anfangsphase können das Heimweh verstärken. Besuche müssen mindestens zwei Wochen vorher bei der irischen Organisationen angekündigt werden.  Dein FreundIn/Familie kann nicht bei der Gastfamilie wohnen.

Wir empfehlen etwa 150,- € bis 200,- € pro Monat. EC-Karten oder Kreditkarten (mit Limit!) kann man fast überall benutzen. Deine “außerschulischen” Aktivitäten müssen aus deinem Taschengeld bezahlt werden, z. B. Körperpflegeartikel, Sportmitgliedschaft, Kino, Snacks, Disco Eintritt, Friseur-Besuche, usw.

Es wird vorausgesetzt, dass alle Teilnehmer in den Weihnachtsferien (2 Wochen) nach Hause reisen, außer du wählst die 1 Term+ Option im Voraus und sagst, dass du über Weihnachten in Irland bleiben möchtest.  Wenn du während der Osterferien (2 Wochen) bei Deiner Gastfamilie bleiben möchtest, bitte früh genug nachfragen bei Now You! ob das möglich ist. Wenn Schüler*innen über die Osterferien bleiben, fällt für die Gastfamilie eine zusätzliche Gebühr an. Frage bitte auch nach eventuellen Zusatzkosten, die dadurch entstehen können (z. B. Gastfamilie, Aktivitäten während der Ferien, Ausflüge, usw.).

Für Auslandsjahr-Teilnehmer unter 18 Jahren können wir das aus versicherungstechnischen Gründen leider nicht erlauben. Generell gilt: Informiere die Gastfamilie, wohin Du gehst, mit wem und wann Du nach Hause kommst. Respektiere und halte Dich an die Regeln deine Gastfamilie.
Wir hoffen, dass das nicht der Fall sein wird. Wenn Du und Deine Eltern eine vorzeitige Abreise beschließen, dann werden Now You! und die irische Organisation das in die Wege leiten. Wir möchten darauf hinweisen, dass im Falle eine vorzeitigen Heimreise kein Geld zurückerstattet werden kann. Kosten für den Einzel Transfer zum Flughafen müssten dann zusätzlich berechnet werden.