Power Walking durch Büderich

Deirdre Keane ist in Irland aufgewachsen. Mit ihrer Familie wohnt sie seit mittlerweile 18 Jahren in Meerbusch.

BÜDERICH | (mgö) Eine kleine Plauderei auf Abstand, per Telefon oder auf schriftliche Weise ist auch in der augenblicklichen Situation möglich. Deshalb geben wir hier in loser Folge den Austausch mit mehr oder weniger bekannten Meerbuschern wieder. Heute: Deirdre Keane. Aufgewachsen in Irland, wohnt sie mit ihrer Familie seit 18 Jahren in Büderich und ist Gründerin und Inhaberin von „Now You! learn & travel GmbH“.

Was genießen Sie im Moment besonders?

DEIRDRE KEANE | Ich genieße es, dass ich arbeiten kann. Im Jahr 2018 habe ich meine Firma gegründet, aber Anfang 2020 ist durch Covid-19 alles zum Stillstand gekommen. Während des ersten Lockdowns habe ich die Zeit genutzt, ein englisches Grammatikbuch speziell für Schulkinder zu schreiben. Ich habe es selbst publiziert und mein Englischangebot für Schulkinder angepasst. Seit Herbst 2020 bin ich wieder tätig. Ich organisiere auch Auslandsschulaufenthalte in Irland, und Anfang Februar ist ein Schüler der zehnten Klasse aus Meerbusch trotz der Corona-Einschränkungen für drei Monate nach Irland gereist. Im August reist die nächste Schulkindergruppe aus Meerbusch, Düsseldorf, Köln und Frankfurt in meine Heimat, um mit dem High-School-Jahr zu beginnen. Ich würde am liebsten mitgehen.

Worauf freuen Sie sich?

KEANE | Ich freue mich über und auf viele Dinge. Als großer Frühlingsfan genieße ich die ersten Zeichen in der Natur, die Schneeglöckchen und sonnige Tage. Ich freue mich auf das Golfspielen, liebe einfache Dinge und bin auch glücklich darüber, dass meine Familie gesund ist und meine und alle anderen Kinder bald wieder regelmäßig zur Schule gehen können. Einen Flug ohne anschließende Quarantäne wünsche ich mir sehr, um meine Familie in Irland und auch meine Schwester in USA besuchen zu können.

Wie lautet Ihr persönlicher Geheimtipp für Meerbusch?

KEANE | Mehrmals in der Woche versuche ich, meinen Tag mit Power Walking durch Büderich zu beginnen. Das macht den Kopf frei, gibt Antrieb für neue Ideen und man kann gut frische Luft tanken. Besonders gefällt mir im Frühling ein Spaziergang im Meerbuscher Wald. Alle Bäume sind noch kahl und dann auf einmal beginnen die grünen Knospen zu sprießen, und innerhalb weniger Wochen sind die Bäume voller Blätter – es ist wie Magie, wie schnell sich die Natur verändert. Und weil es jetzt weniger Flugzeuge gibt, bleibe ich im Wald stehen und höre dem unglaublichen Vogelgesang zu. Dabei habe ich das Gefühl, die Vögel und anderen Tiere sind gerade jetzt besonders glücklich in ihrem natürlichen Umfeld.

Quelle: RP-Online ePaper

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Mehr zum Lesen

#3 – Mein Schultag

Hallo zusammen! Heute haben wir Sonntag, den 15.09.2019, was heißt dass ich jetzt 3 Wochen in Irland bin. Bisher muss ich sagen, dass es eine

Halloween und Irland!

Halloween hat seinen Ursprung in Irland! Halloween geht auf die alten Kelten zurück. Damals feierten sie Samhain, eine Art Begräbnisfest. Samhain bedeutet »bis zum Ende